Nitty Gritty: Konsolen, Terminals

Martin Ankerl vergleicht die Performance von verschiedenen Terminals.

Kein überraschendes Ergebnis: gnome-terminal ist das schnellste Terminal unter den getesteten.

Ebenso nicht verwunderlich: Windows’ cmd.exe liegt zusammen mit Putty recht weit abgeschlagen. SecureCRT wäre interessant zu testen gewesen, da die Anwendung ja als besonders flink verkauft wird.

Verwunderlich: Grafische Terminals sind schneller als Framebuffer. Hätte ich persönlich nicht gedacht, aber who cares 🙂 .
Klasse Sache, und bestätigt natürlich mein Nutzverhalten null, da ich eh auf gnome-terminal setze (zu faul für neue Shortcuts 😉 ).

About Tsukasa

The fool's herald.
This entry was posted in Blog. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.